zenergie2017.de Brigitte Schütte-Lopatar, Holzminden

ZENERGIE - Zentrum für positive Lebensenergie

Bärlauchsuppe

für ca. 2,5 Liter

  • E ½ kg gewaschener, blanchierter und grob gehackter Bärlauch
    3 grob zerkleinerte Zucchini
    1 mehlige, geschälte grob zerkleinerte Kartoffel
    2 El Butterschmalz
    1 ¾ l Heißer Gemüsesud
    3 El Kokosmilch
  • M 1 Stange in Ringe geschnittener Lauch
    1 Tl frisch geriebener Ingwer
    1 Prise frisch gemahlener Muskatnuss
    1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • W 1 Wakamealge
    Unraffiniertes Meersalz

  • H 1 Prise gemahlener Bockshornleesamen

  • F Heißes Wasser nach Bedarf

Butterschmalz erhitzen. Gemüse (außer Bärlauch), Gewürze ( außer Muskat, Salz, Pfeffer) und Alge zufügen, umrühren, mit 1 l Gemüsesud aufgießen und zugedeckt weichkochen. In den letzten 5 Minuten den Bärlauch mitkochen.

Kokosmilch zufügen und alles pürieren. Mit dem restlichem Gemüsesud verdünnen, mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und noch mal aufkochen